Wormser Feuerwehrmann erhält Ehrung für Knochenmarkspende

Wormser Feuerwehrmann erhält Ehrung für Knochenmarkspende

   Bericht der  vom 05.04.2013 von Christian Mayer

Er hätte genauso gut im Lotto gewinnen können. Die Wahrscheinlichkeit dafür wäre nur geringfügig niedriger als das, was Christian Betzel widerfahren ist: Er ist einer von 34 000 Knochenmark-Spendern in Deutschland, der einen „genetischen Zwilling“ gefunden hat. Mitten im Hausbau war er, als er Ende 2012 einen Brief öffnete, in dem ihm gratuliert wurde: „Herzlichen Glückwunsch, Sie dürfen spenden“, stand da. „Für mich war sofort klar: Ich mache das!“, erinnerte sich Betzel bei der Verleihung der Dankesurkunde der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS).

Weiterlesen: Wormser Feuerwehrmann erhält Ehrung für Knochenmarkspende