Brandschutzerziehung für Kinder

Nach Vorgaben des Ministeriums des Innern und für Sport, befasst sich ein Team von Feuerwehrleuten der Freiwilligen- bzw. Hauptamtlichen Kräften intensiv mit dem Thema Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten. Nach dem wir 1993 begonnen hatten den Schulen und Kindergärten unser Programm vorzustellen, hatten wir schnell einen regen Zuspruch.

Um Erziehern und Lehrern die Durchführung des Unterrichts „Brandschutzerziehung“ zu erleichtern wurde ein Medienkoffer zusammengestellt der kostenlos ausgeliehen werden kann.

Eine Telefonanlage zum Nachstellen eines Notrufes, sowie CDs, MCs, Mahlbücher, Fachbücher, zählen genauso zum Inhalt wie Utensilien um Brandversuche durchzuführen. Ebenso sind Unterlagen für die verschiedenen Altersstufen, (Elementar, Primar und Sekundarstufe 1), mit vorgegebenen Lernzielen nach Didaktischen Grundsätzen enthalten.

 

 

Weitere Informationen über den Inhalt des Brandschutzerziehungskoffers finden Sie hier 

(Externer Link zum Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.v.)

Zum Abschluss des Unterrichts steht als Höhepunkt ein Besuch der Hauptfeuerwache an. Hier können die Kinder in den Werkstätten und der Verwaltung die Arbeit eines Feuerwehrmannes in der Einsatzfreien Zeit sehen. Ferner in unserer Leitstelle das Eingehen und Bearbeiten von Notrufen, Alarmmeldungen und vieles mehr miterleben.

Beim Durchgang der Fahrzeughalle wird den Kindern die Vielfältigkeit der Fahrzeuge und Geräte zum Anfassen Nahe gebracht. Der Abschluss findet im Schulungsraum der Hauptfeuerwache statt, hier können mitgebrachte oder entstandene Fragen beantwortet werden.


Möchten Sie mit einem Schulklassen- und Kindergartenbetreuer der Feuerwehr Worms Kontakt aufnehmen, steht Ihnen folgende Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

OBM Mike Machwirth

Tel: +49(6241) 853 8888

E-Mail: mike.machwirth[at]worms.de

 

BM Marcel Mauer

Tel: +49(6241) 853 8888

E-Mail: marcel.mauer[at]worms.de